Sie haben Fragen?

Schweiz

+41 (62) 511 22 41
Mo. - Fr. 08:00 - 17:00
office@mehrdata.ch
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Datenschutzhinweise.

Wir helfen gerne weiter!

+41 (62) 511 23 35
Mo. - Fr. 08:00 - 18:00
support@mehrdata.ch

TeamViewer Fernwartung

TeamViewer
DOWNLOADEN
Nach der Installation geben Sie bitte Ihre ID und Ihr Passwort dem Mitarbeiter bzw. der Mitarbeiterin bekannt.

Bitte folgen Sie in der aktiven Fernwartung den Anweisungen des Mitarbeiters bzw. der Mitarbeiterin!
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Datenschutzhinweise.

MDS FINANCE

MDS FINANCE

Die Finanzbuchhaltung für Ihren betriebswirtschaftlichen Erfolg!

MDS CALC

Das Kalkulationsprogramm von der Ausschreibung zur Schlussrechnung!

MDS ENTERPRISE

Ihr Warenwirtschaftsprogramm

MDS ERP

Die Warenwirtschaft für Ihren Erfolg!

MDS MOBILE CLIENT

Komplexe Prozesse können so einfach sein!

MDS WEBSHOP

Ihre Produkte sind Online!
Stamm- und Belegbuchungsdatenexport an unterschiedliche Fremd- Fibu- Systeme bei mds Finance I

Stamm- und Belegbuchungsdatenexport an unterschiedliche Fremd- Fibu- Systeme bei MDS FINANCE I

Mahnwesen in Finance - Lizenzen inkludiert mit Fälligkeitsvorschlägen vom System; erweiterbar um Zusatzlizenz für automatischen Versand der Mahnschreiben per Email

Mahnwesen in FINANCE - Lizenzen inkludiert mit Fälligkeitsvorschlägen vom System; erweiterbar um Zusatzlizenz für automatischen Versand der Mahnschreiben per E-Mail

Elektronischer Zahlungsverkehr inkludiert mit Fälligkeitsvorschlägen vom System

Elektronischer Zahlungsverkehr inkludiert mit Fälligkeitsvorschlägen vom System

Automatische Verbuchung von Rechnungsbelegen in mds Finance III, bei Nutzung mit ERP- Lösung

Automatische Verbuchung von Rechnungsbelegen in MDS FINANCE III, bei Nutzung mit ERP- Lösung

Erweiterte Suchfunktion durch variable Filter in den tabellarischen Anzeigen; sowie Export an Steuerberatung mittels BMD NTCS oder DATEV- Format

Erweiterte Suchfunktion durch variable Filter in den tabellarischen Anzeigen; sowie Export an Steuerberatung mittels BMD NTCS oder DATEV- Format

Variable Auswertungsmöglichkeiten; sowie individuell erstellbare Auswertung über BWA

Variable Auswertungsmöglichkeiten; sowie individuell erstellbare Auswertung über BWA


 

Die Produktlinie MDS FINANCE bietet Ihnen viele Möglichkeiten und Lösungen für die individuellen Anforderungen Ihrer Finanzbuchhaltung, egal ob Klein-, Mittel- oder Großunternehmen.

Führen Sie mit der in MDS ERP voll integrierten MDS FINANCE III Ihre Buchhaltung komplett im Haus, betrachten Sie mit MDS FINANCE II Ihren EBIT, oder übermitteln Sie Ihre Buchungen an externe Buchhaltungsdienstleister (z.B.: BMD, DATEV) mit MDS FINANCE I.



MDS FINANCE I

MDS FINANCE I beinhaltet die optimale Schnittstelle zu externen Finanzdienstleistern. Sie können mit dem Export der Stamm- und Rechnungsdaten (als Belegbuchungen), je nach Konfiguration der Schnittstelle, viel Zeit und Geld sparen.

Weiters sind in diesem Modul auch die Einsicht und Verwaltung der offenen Posten von Kunden und Lieferanten möglich. Mit wenigen Klicks können Sie die Zahlungsbereitschaft Ihrer Kunden oder auch Zahlungsrückstände bei Lieferanten erfahren.

Der enthaltene Mahnassistent unterstützt Sie bei den Mahnungsläufen. Fällige Forderungen können einfach und detailliert auf einen Blick erfasst werden und die Abwicklung der Mahnung und Erstellung der Mahnschreiben wesentlich erleichtert werden.

Mit dem elektronischen Zahlungsverkehr haben Sie nicht nur die Möglichkeit schnell einen Überblick Ihrer fälligen Verbindlichkeiten zu erlangen, sondern können auch Bankeinzüge von Kundenforderungen oder Sammelüberweisungen von Lieferantenverbindlichkeiten als SEPA-Lastschrift (nach ISO 20022) einfach für das Electronic Banking vorbereiten.

 

MDS FINANCE II

Neben sämtlichen Funktionen die Ihnen die MDS FINANCE I bietet, beinhaltet dieses Modul auch die Ermittlung Ihres EBIT, DB2 und DB3, sowie den ROSTI.

Basierend auf den Daten der Ein- und Verkäufe aus der mds Enterprise, werden mit der MDS FINACNE II, die Lohn-, Betriebs- & Nebenkosten mittels Vorlagen erfasst. Durch einen Aufteilungsschlüssel können variable und fixe Kosten getrennt werden.

In der Auswertung kann somit, anhand der Werte oder mittels Grafik, der Geschäftserfolg dynamisch analysiert werden.

MDS FINANCE III

Dieses Modul stellt für Ihr Unternehmen eine vollwertige Finanzbuchhaltungslösung, mit vielen Vorzügen und komfortablen Funktionen, dar. Alle Funktionen der Module MDS FINANCE I und MDS FINANCE II sind in der MDS FINANCE III in vollem Umfang enthalten.

Sie können die mds Finance III auch als eigenständige Software-Lösung ohne MDS ERP führen. Funktionen der automatischen Belegbuchungen oder jene der DB und ROSTI Auswertungen der mds Finance II entfallen hierbei.

Neben den grundlegenden Abläufen einer FiBu-Lösung (z.B. manuelle Buchungserfassung, Auswertungen wie Buchungsjournal, Kontenblätter, GuV usw. oder UVA), erleichtern Kontextmenüs und viele Filtermöglichkeiten in den tabellarischen Anzeigen der Menüs das Arbeiten in der Buchhaltung.

 

Vorteile der MDS FINANCE III

  • Automatische Verbuchung der Rechnungs- und Kassenbelege der mds Enterprise

  • Manuelle Erfassung von Buchungen mittels Belegarten oder bei Sachkonten wahlweise im klassischem Soll-Haben-System

  • Teil- und Schlussrechnungssystematik

  • Einfache Ermittlung und Erstellung von SEPA-Files für Electronic Banking inkl. automatischer Verbuchung, erleichterte Abwicklung von Zahlungen inkl. OP-Ausgleich durch Import und Verarbeitung elektronischer Kontoauszüge

  • Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) zur detaillierten und individuellen Analyse des gesamten Geschäftsbetriebs oder einzelner Bereiche dessen

  • Export Buchungsjournal für die Steuerberatung im BMD- oder DATEV-Format z.B. zum Jahresabschluss

Zusätzlich zu den Modulen der MDS FINANCE I bis III, können weitere Add-Ons erworben werden, welche Abläufe zu den einzelnen Modulen erweitern.